0

Dieser Inhalt wurde von Dr. med. Jan Pasel und Dr. med. Christoph Krüss geprüft:

Der Inhalt dieser Seite wurde vor der Veröffentlichung von Dr. med. Jan Pasel und Dr. med. Christoph Krüss geprüft und verifiziert. Mehr über ihre Erfahrungen und ihre Prinzipien können Sie hier nachlesen.

BRCA 1/2-Nachweis

Kompetenter Nachweis der Brustkrebsgene BRCA 1 und 2

  • Bei Ihnen in der Familie sind extrem viele Brustkrebserkrankungen und Eierstockkrebserkrankungen aufgetreten und Sie sind verunsichert, ob eine genetische Prädisposition vorliegen könnte?
  • Sie waren schon bei der genetischen Beratung und bei Ihnen ist das BRCA 1 oder 2 Gen oder ein Subtyp nachgewiesen worden?
  • Sie hatten schon in sehr frühem Lebensalter eine oder mehrere Brustkrebserkrankung/en und haben die Befürchtung Sie könnten Genträgerin sein oder befürchten dies für Ihre Kinder?

Dann sollte eine Beratung hinsichtlich einer weiteren genetischen Testung und ggf. einer sog. prophylaktischen hautsparenden Mastektomie erfolgen (Nipple sparing Mastektomie oder Skin sparing Mastektommie).

Ist die genetische Prädisposition für eine Brustkrebserkrankung nachgewiesen, kann nach Abschluß der Familienplanung gezielt nur die komplette Brustdrüse unter Belassen des gesamten Hautmantels und der Brustwarze über einen gut kaschierbaren Schnitt in der Unterbrustfalte entfernt werden und die Brust sofort durch Wiederauffüllen des entstandenen Hohlraumes mit einem Implantat oder Eigengewebe rekonstruiert werden. Hierbei ist es möglich, die optische Brustform nahezu identisch zum präoperativen Befund wieder herzustellen oder sie sogar ästhetisch noch schöner zu hinterlassen. Durch diese OP kann das bis z. T. 90%ige Brustkrebsrisiko auf 2 – 3 % gesenkt und damit eine Krebsentstehung mit all ihrer belastenden weiteren Therapie (Chemo, Bestrahlung) verhindert werden. Eine sehr differenzierte und ausführliche Beratung sollte vor so einem Schritt erfolgen und der ideale Zeitpunkt bestimmt werden.

Nehmen Sie frühzeitig Kontakt mit uns auf!

Sicherlich brennen Ihnen viele Fragen auf der Seele! Nehmen Sie gerne unser Angebot zu einem persönlichen Kennenlern- und Beratungsgespräch wahr. Wir machen Ihnen anschaulich, wie das Vorher und Nachher in Ihrem Falle aussehen wird und klären technisch-organisatorische Punkte.

Auf unserem Kontaktformular können Sie Ihr Anliegen formulieren. Wir sichern Ihnen Vertraulichkeit zu und melden uns umgehend bei Ihnen zurück. Sie erreichen uns zur Terminvereinbarung selbstverständlich auch telefonisch unter der Nummer +49 (0) 40 – 32 24 39.

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht oder einen Anruf von Ihnen!

Mitgliedschaften

Verlauf der Operation

Navigation

Dr. med. Jan Pasel
Dr. med. Jan Pasel

leitet die Praxisklinik Colonnaden bereits erfolgreich seit 2008 und seit 2013 gemeinsam mit seinem Kollegen Herrn Dr. med. Krüss. In über 20 Jahren konnte Dr. Pasel unzählige Erfahrungen im Bereich der Plastischen, Rekonstruktiven und Ästhetischen Chirurgie sammeln und so die Wünsche seiner Patientinnen und Patienten perfekt umsetzen.

Seine Schwerpunkte liegen besonders im Bereich der Gesichtschirurgie und der weiblichen Brust. Die Körper- sowie Handchirurgie sind in seinem Leistungsspektrum ebenfalls fest verankert.

Dr. med. Christoph Krüss
Dr. med. Christoph Krüss

Seit 2013 ist fester Bestandteil der Praxisklinik Colonnaden und an der Seite von Dr. med. Pasel erfolgreich tätig. Er ist in der Plastischen, Rekonstruktiven und Ästhetischen Chirurgie tätig und kann unter anderem auf eine jahrelange Praxiserfahrung als Oberarzt zurückblicken.

Neben seinen Schwerpunkten im Bereich der weiblichen Brust, bietet Dr. Krüss ebenfalls die Ästhetische und Rekonstruktive Gesichtschirurgie in seinen Leistungen mit an. Straffungsoperationen und Fettabsaugungen erweitern die Leistungspalette zusätzlich.